InProLight

Ziele

Technische Ziele des Verbundprojektes

  • Automatisierte Handhabung durch Herstellung biegesteifer und verschiebefester Preforms
  • Deutlich erhöhte Designfreiheit und Funktionsintegration gegenüber endlosfaserverstärkten Thermoplasten
  • Integration von FVK-optimierten Krafteinleitungs- und Funktionselementen
  • Herstellung komplexer TP-FVK-Bauteile in weniger als 3 Minuten

Ziele hinsichtlich Ressourceneffizienz

  • Materialeinsparungen von über 30 % durch endkonturnahe Preform-Herstellung
  • Gewichtsersparnis von bis zu 30 % durch belastungsgerechte Bauteilauslegung und gezielte Faserorientierung
  • Energieeinsparung beim Herstellungsprozess gegenüber herkömmlichen FVK-Herstellprozessketten von über 30 % durch Entfall und Optimierung energieintensiver Fertigungsschritte